Montessori-Kinderhaus Henisiuspark
  info@montessori-fuer-kinder.de     0821 / 45034810

Montessori-Kindergarten

Das Montessori Kinderhaus steht für liebevolle Betreuung, Förderung der kindlichen Selbständigkeit und die Weckung der Leidenschaft für Lernen und Entdeckungen rund um die Geheimnisse unserer Welt. In unseren drei Kindergartengruppen mit einer Belegung von max. 25 Kindern sorgt ein professionelles und liebevolles Pädagogenteam für einen aufmerksamen Umgang. So können die Erzieher/innen individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes eingehen und die Entwicklung zu einer selbstständigen Persönlichkeit begleiten. Ein breites Spektrum an Buchungsvarianten deckt dabei unterschiedlichste Bedürfnisse berufstätiger Eltern ab.

Einen umfassenden Überblick zu Montessori-Kinderhäusern finden Sie in der Broschüre „23 Fragen an Montessori-Kinderhäuser“, die Sie unter folgendem Link herunterladen können: Broschuere_23_Fragen_Montessori_Kinderhaeuser

Weitere Informationen zum Kindergarten finden Sie in unserer neu aufgelegten Broschüre zur Pädagogischen Konzeption, die Sie als PDF runterladen können:
Paedagogisches_Konzept_Montessori_Kinderhaus_Augsburg_2016

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 7:00 – 17:00 Uhr
Bringzeiten: 7:00 – 9:00 Uhr
Kernzeiten: 9.00 – 13:15 Uhr
Abholzeiten: 13:15 – 17:00 Uhr

Zeiten können nach Gruppe und Buchungsmodell abweichen.

Freie Plätze

Sonnengruppe

1731

Team

Kinder ab 3 Jahren

Kinder

Mondgruppe

1728

Team

Kinder ab 3 Jahren

Kinder

Sternengruppe

1732

Team

Kinder ab 3 Jahren

Kinder

Eigene Küche

Ihr Kind wird während seines Tags im Kinderhaus mit einer großen Frühstücksauswahl vom Buffet, einem warmen Mittagessen inkl. Getränke sowie einem Nachmittagssnack wie z.B. frische Früchte, versorgt. Das Montessori-Kinderhaus hat eine eigene Küche und bietet die leckeren Mahlzeiten täglich frisch zubereitet an. Alle Lebensmittel werden dabei ausschließlich in hoher Bioqualität bezogen. Darüber hinaus sind wir als eine von wenigen Einrichtungen als „Fit-Kid-Kita“ für unsere hohe Verpflegungsqualität von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifiziert. Ein Blick auf den Speiseplan macht oft so manchen Vater oder manche Mutter neidisch.

Ein Tag im Kinderhaus

Am Morgen kommen die Kinder – je nach Buchungszeit – in ihrer jeweiligen Gruppe an. Anschließend haben sie die Möglichkeit, sich ihren jeweiligen Bedürfnissen entsprechend in der Freispielphase zu beschäftigen, mit Montessori Material zu arbeiten oder an Bildungsangeboten teilzunehmen. Mit dem Morgenkreis wird der Tag gemeinschaftlich begonnen und strukturiert. Während des Vormittags können sich die Kinder in einer gleitenden Brotzeit an dem vielfältigen, abwechslungsreichen Buffet bedienen.

Über die Woche verteilt finden unterschiedliche Angebote in verschiedenen Bereichen, wie z.B. Bewegungsspielen, Kreativangeboten im Atelier, Arbeiten mit Montessori Material, Angebote in der Bibliothek, Projekte wie z.B. Entdeckung von Musikinstrumenten….) statt. Hier können die Kinder selbstständig wählen, woran sie teilnehmen möchten.

Draußen...

…ist es am Schönsten. Deshalb geben wir unseren Kindern zu jeder Jahreszeit ausreichend Gelegenheit zum Spielen und Erkunden im Freien. Dadurch kommen wir dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder nach und stärken so die Gesundheit. Neben unserem großzügig und naturnah gestalteten Kinderhaus-Spielpark erkunden wir auch die nähere Umgebung durch regelmäßige Ausflüge zu Spielplätzen, Walderkundungen oder Besuchen in Stadt, Zoo oder Museum.

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung in die jeweilige Kindergartengruppe erfolgt elternbegleitet. Dies bedeutet, dass ein Elternteil in den ersten Tagen der Eingewöhnung mit anwesend ist und sich dann allmählich zurückzieht. Dies gewährleistet, dass Ihr Kind möglichst problemlos in seiner Gruppe ankommt und sich rasch wohlfühlt.

Entwicklung

Nach dem Leitsatz „Hilf mir, es selbst zu tun“ bieten wir Ihrem Kind eine seinem Alter- und Entwicklungsstand entsprechende vorbereitete Umgebung mit anschaulichen, ästhetischen und pädagogisch wertvollen Montessori Materialien aus den Bereichen:

  • Übungen des praktischen Lebens
  • Sinnesmaterial
  • Mathematik
  • Sprache
  • Kosmischer Bereich

Elterninformation

Je nach Bedarf und Interesse hält das Kinderhaus  verschiedenste Medien zur Information über die Entwicklung Ihres Kindes, über Aktivitäten in der Gruppe, das Kinderhausleben sowie Organisatorisches von Vorstand und Elternbeirat bereit.

Buchung

4-5 Stunden

220

  • pro Monat *

5-6 Stunden

230

  • pro Monat *

6-7 Stunden

240

  • pro Monat *

7-8 Stunden

250

  • pro Monat *
  • weitere Stunde + 10€
  • max. 9-10 Stunden

Alle Beitragssätze gültig ab Kinderhausjahr 2017/2018 (01.09.2017):
*) Zum o.g. Betreuungsentgelt kommen folgende monatliche Kosten hinzu:

95,– € Essensgeld (Buffet, warmes Mittagessen inkl. Getränke)

15,– € Spiel- und Materialgeld (Bei Vorliegen einer aktiven Vereinsmitgliedschaft beim Montessori für Kinder e.V. (Jahresbeitrag ab 100,– €) wird die Erhebung des Spielgelds erlassen.

Geschwisternachlass: Wird zeitgleich mehr als ein Kind pro Familie in unserer Einrichtung betreut, reduziert sich das Betreuungsentgelt für das 2. bzw. 3. Kind um 25% bzw. 50%

Hinweis: Betreuungskosten von bis zu 4.000,– € pro Jahr sind steuerlich abzugsfähig. Zusätzliche Fördermöglichkeiten bietet je nach Voraussetzung auch die öffentliche Jugendhilfe

Elternengagement ist im Montessori-Kinderhaus nicht nur erwünscht, sondern gehört bei uns zum pädagogischen Konzept der Einrichtung und wird auch vertraglich fixiert (aktuell 35 Std./Kinderhausjahr bei einem Kind; 55 Std. bei zwei oder mehreren Kindern – Alleinerziehende: 20 bzw. 35 Std.). Die Höhe der finanziellen Ersatzleistung beträgt pro nicht-geleisteter Elternstunde 20,00 €

Folgende Infos können Sie als pdf hier herunterladen:
Kinderhausordnung Stand 27.02.2017
Kinderhausordnung_Fassung_27_02_2017

Beitragsordnung Kinderhausjahr 2017/2018
Elternbeitragsordnung_Kinderhausjahr_2017_2018

Voranmeldebogen Kindergarten
Voranmeldebogen_Kiga_2018_2019

Leitfaden Arbeitskreise und Elternstunden
2016-leitfaden-arbeitskreise-und-elternstunden