Pädagogik

Pädagogik

Die Arbeit im Montessori-Kinderhaus Henisiuspark basiert auf den pädagogischen Erkenntnissen von Maria Montessori, einer neuen Sicht des Kindes als „Baumeister seiner selbst“. Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan definiert die Rolle des Kindes als „Mitgestalter“ seines Bildungsprozesses. Maria Montessori geht davon aus, dass jedes Kind seine physischen, psychischen und geistigen Fähigkeiten gemäß eines „inneren Bauplans“ aus sich heraus entwickeln kann, wenn es in einer „vorbereiteten Umgebung” aufwächst. Das Kind soll als ganzheitliche Persönlichkeit anerkannt und respektiert werden, was ihm die Möglichkeit gibt, sich zu einem freien, verantwortlichen und selbständigen Menschen zu entwickeln. In den ersten Lebensjahren erfassen die Kinder intuitiv mit all ihren Sinnen sowie durch spontane und aktive Bewegung ihre Umwelt, erforschen sie und lernen sie kennen.
Ausgehend von dieser besonderen Lebensphase der Kinder sind unsere pädagogischen Schwerpunkte:
    • Orientierung an den Bedürfnissen der Kinder gemäß der „sensiblen Phasen”
    • Pädagogisches Handeln unter Berücksichtigung des Grundsatzes: „Hilf mir, es selbst zu tun“
    • Schaffung einer „vorbereiteten Umgebung“
    • Hinführung zu emotionaler Sicherheit
    • Bewegungsfreiheit sowie begleitetes Turnen
    • Förderung der Sinneswahrnehmungen
    • Freies, kreatives Spielen
    • Sinnliches Erfahren von Natur und Jahreszeiten
    • Konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern als wichtigste Bezugspersonen in dieser Lebensphase (u.a. Elterngespräche, Elternabende)
    • Gruppenaktivitäten (u.a. Fingerspiele, Singen, Musizieren, Bastel- und Malarbeiten)
    • Einzelaktivitäten (u.a. mit Montessori Material)
Ausführlichere Informationen finden Sie in unserer Pädagogischen Konzeption, die Sie als PDF runterladen können: Paedagogisches_Konzept_Montessori_Kinderhaus_Augsburg_2016

Sie wollen mehr über die Montessori-Pädagogik erfahren?

Folgende Auswahl an Literaturempfehlungen aus unserem pädagogischen Team haben wir für Sie zur Anregung zusammengestellt:
    • Helga Biebricher / Horst Speicher „Montessori für Eltern“ rororo 1999
    • Ingeborg Decker-Textor / Maria Montessori „Wie lernen Freude macht“ Herder 1999
    • Helmut Heiland „Maria Montessori“ rororo 1991
    • Hildegard Holtstiege „Montessori-Pädagogik für 0-4 Jahre“ Herder 2009
    • Michael Klein-Landeck / Tanja Pütz „Montessori-Pädagogik: Einführung in Theorie und Praxis“ Herder 2011
    • Heidi Maier-Hauser „Lieben, ermutigen, loslassen. Erziehen nach Montessori“ Beltz 2013
    • Maria Montessori „Kinder sind anders“ Klett-Cotta 2015
    • Maria Montessori „10 Grundsätze des Erziehens“ Herder 2012
    • Emmi Pikler / Anna Tardos / u.a. „Miteinander vertraut werden: Erfahrungen und Gedanken zur Pflege von Säuglingen und Kleinkindern“ Arbor 1997
    • Paula Polk Lillard „Montessori von Anfang an – Ein Praxishandbuch für die ersten drei Jahre des Kindes“ Herder 2012
    • Marielle Seitz / Ursula Hallwachs „Montessori oder Waldorf?“ Kösel 1996
    • Ulrich Steenberg „Montessori-Pädagogik in der Kita“ Herder 2015
Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Montessori-Kinderhaus Henisiuspark Henisiusstraße 1 86152 Augsburg