Ernährung

Gesunde Ernährung für Leckerschmecker

Elementar für die Entwicklung eines Kindes ist eine gesunde Ernährung, verbunden mit einer möglichst frühen Erziehung zu bewusstem Genuss und nachhaltigem Umgang mit Lebensmitteln. Deshalb ist dieses Thema nicht nur eine Herzensangelegenheit des Montessori Kinderhauses Henisiuspark, sondern auch fest in unserem pädagogischen Konzept verankert.

Zertifizierung der DEG mit Spitzenergebnis bestanden

Der Speiseplan im Montessori-Kinderhaus Henisiuspark entspricht laut Zertifikat dem strengen „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“. Er wurde von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) zertifiziert und mit dem FIT KID-Logo ausgezeichnet. Dafür müssen über 100 strenge DGE-Vorgaben eingehalten werden, diese umfassen die  Bereiche „Lebenswelt“, „Lebensmittelauswahl Mittag“, „Speisenplanung und Speisenherstellung“, „Hygieneaspekte/rechtlicher Rahmen/QM-System“. Geprüft werden hierzu Lieferscheine, Bestellmengen, Regionalität, Fleischarten, Herkunft des Fisches und vieles mehr. Darüber hinaus werden im Kinderhaus ausschließlich Bioprodukte verarbeitet.

Und abgesehen von der Erfüllung der vielen verschiedenen Checkpunkte bedeutet das: unsere Kinder zwischen 10 Monaten und sechs Jahren essen hier – neben Käsespätzle mit Salat – auch gerne einmal Couscous mit Kokossoße und Falafel; Gnocchi mit Gorgonzola, Bulgur-Gemüse-Auflauf oder Fischcurry mit Reis.

Unseren aktuellen Speiseplan finden Sie hier.

Entwicklung eines Ernährungsleitfadens

Bereits im Jahr 2010/11 entwickelte die Arbeitsgruppe „Gesunde Ernährung im Montessori Kinderhaus“ einen Ernährungsleitfaden, den wir laufend weiter entwickeln und aktuellen Erkenntnissen anpassen.

Die wichtigsten Elemente sind Themen wie:

    • alle Zutaten ausschließlich in Bio-Qualität (mindestens EG-Norm)
    • keine Verwendung von Produkten mit Glutamaten, Geschmacksverstärkern, künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen
    • gesunde, vollwertige Brotzeiten
    • keine Süßigkeiten oder „Kinderlebensmittel“ (wie Fruchtzwerge)
    • Berücksichtigung von Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Religion und Ethik
    • strikte Einhaltung der Lebensmittelhygieneverordnung.

Den kompletten Ernährungsleitfaden können Sie unter folgendem Link herunterladen: Gesunde-Ernaehrung-Montessori_Kinderhaus-Augsburg.pdf