Montessori-Kinderhaus Henisiuspark
  info@montessori-fuer-kinder.de     0821 / 45034810

Wiegen, messen, zählen – In unserer Welt ist was los!

Wolfgang Sterz
0 comments
Allgemein, News

„Kannst du mal was sagen, wer von uns größer ist?“ Um eine dieser wichtigen Kinderfragen zu beantworten, stehen den Kindern im Montessori-Kinderhaus Henisiuspark viele Materialien zur Verfügung, mit denen sie selbst erfahren können, was Größe und Maße bedeuten. Erfahren Sie mehr darüber, wie schon unsere Krippenkinder Erfahrungen mit Maßeinheiten machen und in welchem Projekt unsere Kindergartenkinder lernen, wie weit entfernt alle Kinder weg wohnen…Nimmt das Kind aus den Montessori Materialien eine Zehnerstange, so erfährt es, wie lang ein Meter ist. Nicht nur zum Abmessen der Körpergröße oder von Wollfäden dienen die Maßeinheiten, sondern es lässt sich daraus auch wunderbar ein Schneckenlabyrinth bauen. Im Kindergarten zeigen die Kinder großes Interesse an Zahlen; sie zählen die Treppenstufen oder finden Zahlen in der Umgebung und notieren sie. Um abstrakte Größen wie „Entfernung“ erfahrbar zu machen, ist dieses Jahr ein Projekt entstanden, bei dem wir alle Kinder aus der Gruppe an ihrem Wohnort besuchen und sie dann im Stadtplan eintragen, um die unterschiedlichen Entfernungen zum Kindergarten kennenzulernen und sichtbar zu machen.

Bereits in der Krippe stehen den Kindern Materialien für Messeinheiten zur Verfügung. Das heißt, sich üben im Einschenken eines Trinkglases, erfahren, wie viel auf „großen“ und „kleinen“ Löffeln Platz hat. Außerdem werden die Kinder selbst in regelmäßigen Zeitabständen gemessen, um die eigenen Größenunterschiede erfahrbar zu machen. Aber auch das tägliche Zählen der Kinder im Morgenkreis ist fester Bestandteil im Tagesablauf und gibt durch die tägliche Wiederholung Sicherheit und Anregung zum Mitzählen. Sobald Kinder selbstständig unterwegs sind, um Antworten auf ihre Fragen zu bekommen, bedeutet das für uns Pädagogen, ihnen Raum zu geben und Material zur Verfügung zu stellen, mit dem sie kreativ und eigenständig tätig werden können. Geduld und Zeit sind für uns dabei selbstverständlich. Außerdem ist es eine wahre Freude, sich mit den Kindern auf den Weg zu machen, Neues zu entdecken. Oder wissen Sie, wieviele Treppenstufen der Perlachturm hat oder welche Menge ein Liter Schnee in Wasser misst? Vielleicht haben Sie jetzt auch Lust bekommen, bei ihrem nächsten Spaziergang bestimmte Maßeinheiten in der Natur zu entdecken oder beim Zählen von Details, den Dingen auf den Grund zu gehen….

Tags:

Comments are closed.